Mit dem Autoführerschein Motorrad fahren? B196

Klasse A1

B196 - oder auch: mit Deinem Auto-Führerschein kannst Du sogar Motorrad fahren.

Klasse A2 | B196

Wie das geht?

Nur soviel … wir bilden Dich aus und bescheinigen Dir diese Fahrerschulung.
Schon bekommst du den Eintrag 196 in deinen Führerschein und darfst im Inland 125er fahren (Führerschein A1) – ganz ohne Prüfungen: Genial!!!

B196 ist keine neue Fahrerlaubnisklasse, sondern eine Erweiterung der bereits existierenden Klasse B. 

Die Voraussetzungen sind: 

  • Mindestalter 25 Jahre
  • mind. 5 Jahre im Besitz der Klasse B
  •  mind. 4×90 Min. Theorie + 5×90 Min. Praxis
    Das klappt auch wirklich zügig, wenn Du Dir z. B. zwei volle Tage Zeit nimmst.
  • Sonderfahrten und Prüfungen fallen weg

Was darf ich fahren?
Bei der „125er“ handelt es sich aus rechtlicher Sicht um sogenannte „Leichtkrafträder“ der Führerscheinklasse A1.

Das bedeutet::

  • Maximale Leistung – 11kW (15 PS)
  • Bei Elektromotoren –
    Dauerleistung 11kW (Die Spitzenleistung darf viel höher liegen.)
  • Maximaler Hubraum: 125cm³
  • Leistungsgewicht: 0,1 kW pro kg (übersetzt: Das Krad muss mindestens 110 kg wiegen, um 11 kW Leistung zu haben. Ist es leichter, muss die Leistung gedrosselt werden damit es noch der Klasse A1 / B196 entspricht.)

Weitere Informationen zum B196 findest Du auch beim ADAC.

Möchtest Du am besten gleich heute loslegen, brauchst aber noch mehr Informationen?

Teil uns Deine Fragen und /oder Wünsche einfach mit.

DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS.