Ausbildungszentrum für Berufskraftfahrer // Fahrschule

Suche

Mängelerkennung am Fahrzeug – einfach und schnell

Als Fahrer sein Fahrzeug zu kennen, sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sei. An seinem Fahrzeug Mängel zu erkennen und diese ggf. zu beheben, sorgt für einen besseren Zustand des Fuhrparkes und führt deshalb nicht zuletzt zu weniger Ausfallzeiten der Fahrzeuge.
Mängelerkennung am Fahrzeug

Fahrzeugkontrolle | Mängelerkennung - routiniert erledigen

Eine Abfahrtkontrolle gehört zu jeden Fahrt verpflichtend dazu und wird auch verlangt. (Das eine Abfahrtskontrolle vor Antritt der Fahrt sogar gesetzlich (Vorschrift 70 der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV-V 70)) vorgeschrieben ist, fällt bei diesen ganzen Vorteilen fast schon nicht mehr ins Gewicht.)-

Umso unverständlicher ist es, wenn man beobachtet, wie sträflich diese wenigen Handgriffe am Morgen vernachlässigt werden.

Viele Fahrer sehen den notwendigen Routinecheck als überflüssiges Übel an – z.T. auch, weil sie gar nicht mehr genau wissen, worauf es bei der Mängelerkennung eigentlich ankommt.

... ABER IN DER PRAXIS GEHT DAS DOCH NICHT ...

Na klar, es geht doch… Wir zeigen Dir wie das unkompliziert am Fahrtbeginn möglich ist. Wir wollen, dass Du nicht nur fährst, sondern Deinen Wagen im Schlaf kennst. Unser Ziel: Dir die technischen Details und die Sicherheitsausstattung so beizubringen, dass Du nicht nur die Straße siehst, sondern auch verstehst. Das bedeutet nicht nur effektives Fahren, sondern auch Mängelerkennung und Abfahrtkontrolle.

Warum?
Weil wir wollen, dass Du nicht nur sicher, sondern auch sorgenfrei unterwegs bist.
Check Deinen Lkw oder Bus, minimiere den Verschleiß, und sag möglichen Problemen frühzeitig den Kampf an.
Eine Abfahrtkontrolle gehört zu jeder Fahrt verpflichtend dazu. Die die Regelungen der Berufsgenossenschaft müssen dabei eingehalten werden.

Mit unseren praxisorientierten Seminaren unterstützen wir die Fahrer bei ihrer täglichen Arbeit.

Unsere Tipps und Tricks, sowie stichhaltige Argumente für einen gewissenhaften Umgang mit ihrem Fahrzeug haben schon viele Fahrer von der Notwendigkeit des technischen Dienstes überzeugt.

Der Werterhalt beim Wiederverkauf und vor allem viel mehr Ruhe durch einen ausfallsicheren Fuhrpark sind der Wunsch eines jeden Unternehmers.

Aber auch für den Fahrer ist das Wissen um sein Fahrzeug eine Sicherheit, die ihm den Arbeitsalltag erleichtert.

Weitere Ratgeber aus dieser Kategorie

Fahrassistenzsysteme

Ecotraining

Der Kostendruck und der anhaltend starke Wettbewerb bewegen viele Unternehmer dazu, ihre Fahrer in energiesparender, verschleißarmer und sicherer Fahrweise zu schulen.

Weiterlesen »
Lenk- und Ruhezeiten

Lenk- und Ruhezeiten

Die Sozialvorschriften im Straßenverkehr wurden durch diverse Änderungen in den Bereichen:
der Fahrpersonalverordnung
des Fahrpersonalgesetzes
der VO 561/2006
der VO 165/2014
des Arbeitszeitgesetzes und diverser begleitender Vorschriften wesentlich geändert.

Weiterlesen »
Sabine Gödde
Sabine Gödde

Ich berate Sie gerne.

AZAV Koordinatorin |
Leitung BackOffice
MobilitätsCoaching Gödde Ausbildungszentrum für Berufskraftfahrer, Fahrschule

Ich starte voll durch und
werde Berufskraftfahrer

Damit wir Dich dabei bestens unterstützen können, benötigen wir ein paar Informationen von Dir. 
Zunächst gib bitte an für welche Ausbildung Du Dich interessierst. In Step zwei folgen dann nur noch Deine Kontaktinformationen. Und schon bist Du dabei!
Datenschutzrichtlinien
Indem du auf „Senden“ klickst, stimmst du zu, dass deine Informationen an Fahrschule Gödde MobilitätsCoaching GmbH übermittelt und gemäß ihrer Datenschutzrichtlinie verwendet werden dürfen. 

Datenschutzrichtlinie von Fahrschule Gödde MobilitätsCoaching GmbH anzeigen.
Berufskraftfahrer-Ausbildung
Markus Gödde
Markus Gödde - Geschäftsführer, Fahrschule Göddde MobilitätsCoaching GmbH
Markus Gödde - Geschäftsführer, Fahrschule Göddde MobilitätsCoaching GmbH
Geschäftsführer
  • VDI-Ausbilder für Ladungssicherung (Stempel-Nr.30)
  • DVR-Sicherheitstrainer … für alle DVR Sicherheitstrainings und -programme
  • DVR

    Pkw-SHT
  • DVR

    Pkw-Sicherheitstraining ältere Menschen
  • DVR

    Motorrad-SHT
  • DVR

    SHP LKW
  • DVR

    SHP Transporter
  • DVR

    SHP Geländewagen
  • DVR

    SHP Einsatzfahrzeuge
  • DVR

    SHP Reisebus
  • DVR

    SHP Linienbus
  • DVR

    SHP Tankwagen
  • DVR

    Sicherheitstraining auf der Straße
  • DVR

    Eco Safety Trainings (zertifiziert nach DIN ISO EN 17024)
  • Seminarleiter für Eco-Training und Risk-Management
  • Zertifizierter Moderator für die DVR-Programme SWU und Ford-Eco-Driving
  • Zertifizierter Trainer für Fahrertraining | Zivildienstleistende
  • Ausbilder für Flurförderzeuge (Gabelstapler)
  • Ausbilder für Krane (Lkw-Ladekrane, Brücken- und Portalkrane)
  • Ausbilder für Erdbaumaschinen
  • Moderator "Gesund & Sicher" - Arbeitsplatz Lkw | Bus
  • Moderator "Gesund & Sicher" - Fahrerqualifizierungsprogramm Transporter
  • Moderator "Wach am Steuer"
  • Seminarleiter "Arbeits- und Sozialvorschriften für das Fahrpersonal"
  • Seminarleiter "Transportdokumente"
  • Seminarleiter für ASF, ASP und FSF inkl. PSÜ
  • Kraftfahreignungsberater