Ausbildungszentrum für Berufskraftfahrer // Fahrschule

Suche

Gabelstapler 2.0 – Tipps und Tricks aus der Praxis

Egal ob Front- oder Schubmaststapler, Gas, Elektro oder Hybrid: In unserer Ausbildung lernen Sie die Besonderheiten all dieser Staplertypen kennen und probieren den Umgang mit ihnen praktisch aus.
Gabelstapler Fahrschule Gödde

Für Hochstapler

Eine mind. 2-tägige Ausbildung ist von der Berufsgenossenschaft (DGUV Grundsatz 308-001, bisher: Grundsatz BGG 925) vorgeschrieben. Natürlich entsprechen unsere Seminare dem Berufsgenossenschaftlichen Grundsatz und sind somit zweitägig angelegt.

Bei uns trainieren Sie auf verschiedenen Typen – Praxisbezug in Perfektion!

Unsere Ausbilder verstehen ihr Handwerk und vermitteln neben den notwendigen Inhalten viele Tipps und Tricks aus der Praxis.

Während Ihrer Ausbildung trainieren Sie mit modernstem Arbeitsgerät – ganz praktisch!

  • Wie kontrolliere ich meinen Gabelstapler?
  • Was sind die Besonderheiten der Pendelachse?
  • Wie wirken sich unterschiedliche Lasten und Hubhöhen
    auf die Tragfähigkeit des Staplers aus?
  • Wie rangiere ich auf engstem Raum?
  • Welche Tricks gibt’s für eine effiziente Stapelarbeit?

Jährliche Unterweisungen

Die Ausbildung eines Fahrers von “Flurförderzeugen” – wie Gabelstapler richtiger Weise genannt werden – ist in Stufen eingeteilt.
Wir führen grundsätzlich zunächst die allgemeine Ausbildung (Stufe 1) durch. Bei bestimmten Typen oder Anbaugeräten kann ggf. eine Zusatzausbildung (Stufe 2) erforderlich sein, die wir je nach Anforderung individuell anbieten können. Am Ende steht dann die betriebliche Ausbildung (Stufe 3), die verhaltens- und gerätebezogen durchgeführt und dokumentiert werden muss. Wenn dann noch der schriftliche Fahrauftrag vorliegt, kann es losgehen.

Wenn es in den öffentlichen Straßenverkehr geht, ist zudem ein entsprechender Führerschein erforderlich.

Um die Staplerfahrer auf neue Begebenheiten im Betrieb hinzuweisen, sie für Gefahren zu sensibilisieren oder Neuigkeiten aus der Welt der Gabelstapler zu vermitteln, ist mindestens einmal im Jahr eine Unterweisung Pflicht.
Auch hier stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, damit die jährliche Unterweisung ein voller Erfolg wird.

Lesen Sie hier mehr über die staatlichen Fördermöglichkeiten  unsere Seminare.

Weitere Ratgeber aus dieser Kategorie

Fahrassistenzsysteme

Ecotraining

Der Kostendruck und der anhaltend starke Wettbewerb bewegen viele Unternehmer dazu, ihre Fahrer in energiesparender, verschleißarmer und sicherer Fahrweise zu schulen.

Weiterlesen »
Lenk- und Ruhezeiten

Lenk- und Ruhezeiten

Die Sozialvorschriften im Straßenverkehr wurden durch diverse Änderungen in den Bereichen:
der Fahrpersonalverordnung
des Fahrpersonalgesetzes
der VO 561/2006
der VO 165/2014
des Arbeitszeitgesetzes und diverser begleitender Vorschriften wesentlich geändert.

Weiterlesen »
Sabine Gödde
Sabine Gödde

Ich berate Sie gerne.

AZAV Koordinatorin |
Leitung BackOffice
MobilitätsCoaching Gödde Ausbildungszentrum für Berufskraftfahrer, Fahrschule

Ich starte voll durch und
werde Berufskraftfahrer

Damit wir Dich dabei bestens unterstützen können, benötigen wir ein paar Informationen von Dir. 
Zunächst gib bitte an für welche Ausbildung Du Dich interessierst. In Step zwei folgen dann nur noch Deine Kontaktinformationen. Und schon bist Du dabei!
Datenschutzrichtlinien
Indem du auf „Senden“ klickst, stimmst du zu, dass deine Informationen an Fahrschule Gödde MobilitätsCoaching GmbH übermittelt und gemäß ihrer Datenschutzrichtlinie verwendet werden dürfen. 

Datenschutzrichtlinie von Fahrschule Gödde MobilitätsCoaching GmbH anzeigen.
Berufskraftfahrer-Ausbildung
Markus Gödde
Markus Gödde - Geschäftsführer, Fahrschule Göddde MobilitätsCoaching GmbH
Markus Gödde - Geschäftsführer, Fahrschule Göddde MobilitätsCoaching GmbH
Geschäftsführer
  • VDI-Ausbilder für Ladungssicherung (Stempel-Nr.30)
  • DVR-Sicherheitstrainer … für alle DVR Sicherheitstrainings und -programme
  • DVR

    Pkw-SHT
  • DVR

    Pkw-Sicherheitstraining ältere Menschen
  • DVR

    Motorrad-SHT
  • DVR

    SHP LKW
  • DVR

    SHP Transporter
  • DVR

    SHP Geländewagen
  • DVR

    SHP Einsatzfahrzeuge
  • DVR

    SHP Reisebus
  • DVR

    SHP Linienbus
  • DVR

    SHP Tankwagen
  • DVR

    Sicherheitstraining auf der Straße
  • DVR

    Eco Safety Trainings (zertifiziert nach DIN ISO EN 17024)
  • Seminarleiter für Eco-Training und Risk-Management
  • Zertifizierter Moderator für die DVR-Programme SWU und Ford-Eco-Driving
  • Zertifizierter Trainer für Fahrertraining | Zivildienstleistende
  • Ausbilder für Flurförderzeuge (Gabelstapler)
  • Ausbilder für Krane (Lkw-Ladekrane, Brücken- und Portalkrane)
  • Ausbilder für Erdbaumaschinen
  • Moderator "Gesund & Sicher" - Arbeitsplatz Lkw | Bus
  • Moderator "Gesund & Sicher" - Fahrerqualifizierungsprogramm Transporter
  • Moderator "Wach am Steuer"
  • Seminarleiter "Arbeits- und Sozialvorschriften für das Fahrpersonal"
  • Seminarleiter "Transportdokumente"
  • Seminarleiter für ASF, ASP und FSF inkl. PSÜ
  • Kraftfahreignungsberater